Band­workshops

Musik­gruppen
zum mitspielen

Aktuelle Band­workshops

Indigo Edition

nicht nur Jazz..

Für lautere Blasinstrumente, vor allem Saxophone gedacht… Gemischtes Repertoire: Jazz, Blues, Gospel, Pop und alles was so Spaß macht.

Clarification

nicht nur Klarinetten

Für leisere Instrumente wie: Klarinette, Geige, Querflöte, Perkussion, Akkordeon usw. Hier ist unter anderem Klezmermusik, Tango, Folk, Klassik und Jazziges angesagt. Weitere Infos und die Termine sind hier.

Salsa112

gut tanzbar

Vor allem Salsamusik, aber auch andere Latinmusikarten stehen auf dem Programm. Musikgruppe zum Mitspielen mit verschiedenen Blasinstrumenten und Gastmusikern. Da bleibt bei den Zuhörern das Bein nicht ruhig!

Afrosaxes

bis die saxes rauchen

Afromusik-Bandworkshop mit Saxophonspielern und Gastmusikern. Da geht die Post richtig ab. Weitere Infos und die Termine sind hier
Die Homepage von dieser Musikgruppe ist hier.

allgemeine Fragen und Antworten zu Bandworkshops

Z

Ist es ein Dauerkurs?

Jein… Ein Kurs endet mit einem Konzert nach etwa 3 Monaten. Die Besetzungen der Musikgruppen in den Bandworkshops und das Konzept ändern sich wenig, sodass der Kurs effektiv ein Dauerkurs ist.

Z

Was wird geübt?

Man übt für das Abschlusskonzert 3 bis 4 Stücke .

Z

Wieviele Konzerte gibt es?

Es gibt drei Konzerte pro Jahr: kurz vor Osterferien, kurz vor Sommerferien und kurz vor Advent.

Z

Wie und was ist zu zahlen?

Bezahlt wir pro Trimester. Die Kostenangaben stehen HIER
Z

Was bringen mir die Bandworkshops?

Einzeln Saxophonunterricht oder Klarinettenunterricht zu nehmen ist für den Anfang sehr sinnvoll. Aber erst in der Musikgruppe spürt man richtig den Spaß am Musizieren.

Z

Wie gut muss man schon spielen?

Es gibt unterschiedlich leichte bzw. schwierige Stimmen zu spielen. Die leichteste kann man schon nach 1 bis 2 Jahren Unterrichts spielen können. Es wird nicht erwartet, dass jemand vom Blatt spielen kann.

Z

Wie lange dauert ein Kurs?

Circa 3 Monate.
Z

Kann man nach dem Kursanfang einsteigen?

Meistens klappt es gut. Vorher mit mir besprechen.
Z

Wo wird geprobt?

Zentral in München, in meinem Studio. Anfahr HIER

seit über 10 Jahre

Unsere Geschichte

Die Bandworkshops Musikgruppen- zum-Mitspielen gibt es schon seit 2006. Es begann mit No Name Gruppe. Dann gab es verschieden Besetzungen mit den Namen: „Second try“, „Magic confusion“, „Worst case“, „New hope“ und andere. Aktuelle Musikgruppen-zum-Mitspielen heißen „Clarification „, „Indigo Edition“ und „Salsa112“.